UltraVNC Single-Click

Was ist UltraVNC Single-Click?

UltraVNC Single-Click ist eine VNC-Variante.

Während eine normale VNC-Verbindung aber vom Viewer zum Server (=fernzusteuernder PC) hergestellt wird, ist dies bei dieser SingleClick-Variante genau anders herum: Der Server baut eine Verbindung zum Viewer auf.

Dies hat den großen Vorteil, dass am fernzusteuernden PC keinerlei Firewall/NAT-Einstellungen notwendig sind, da dieser ja nur eine ausgehende Verbindung öffnet.

Einrichtung des Listening-Servers

Damit Sie auf diese Art und Weise Verbindungen von fernzusteuernden Computern entgegen nehmen können, muss auf Ihrem PC der UltraVNC Listening-Server laufen.

Die dazu notwendige Datei finden Sie bei den Downloads. Wenn Sie die Datei vncviewer.exe mit dem Parameter /listen aufrufen, platziert sich dieser in Ihre Systemleiste und ist sofort einsatzbereit.

Einstellungen am Router

Damit Sie auch Verbindungen von außerhalb Ihres Netzwerkes (=Internet) annehmen können, müssen Sie nur noch den dafür benötigten Port in Ihrem Router auf Ihren PC weiterleiten.

Der VNC Listening-Server verwenden den TCP-Port 5500. Eine englischsprachige Anleitung zur Einrichtung einer solchen Portweiterleitung finden Sie bei den Links.

Single-Click ZIP-Vorlage erstellen

Als nächstes müssen Sie sich eine ZIP-Vorlage erstellen lassen. Dabei müssen Sie als Hostnamen die Adresse angeben, unter der Ihr Router im Internet erreichbar ist. Meistens eignet sich hierfür ein universeller DynDNS-Account ganz gut.

Single-Click EXE-Datei erzeugen

Als letzten Schritt müssen Sie noch die soeben heruntergeladene ZIP-Datei in den folgenden Generator hochladen. UserId/Password müssen dabei unverändert stehen bleiben. Anschließend können Sie Ihre fertige EXE-Datei herunterladen und auf dem fernzusteuernden Computer ausführen.

Links

Downloads